Zuwendungen/Kulturförderung

Verantwortung bedeutet für uns von der GVL, mehr zu tun, als nur Gelder zu verwalten. Unser Handeln geht weit über die eigentliche Tätigkeit als Mittler zwischen Künstlern und Labels auf der einen sowie den Rechtenutzern auf der anderen Seite hinaus.

Bis zu fünf Prozent des jährlichen Verteilungsvolumens stellen wir für kulturelle Förderungsmaßnahmen und soziale Zwecke zur Verfügung. Diese so genannten Zuwendungen kommen zum einen über die Gewährung von Zuwendungen für kulturelle und soziale Zwecke den Berechtigten der GVL direkt zugute. Zum anderen erreichen sie unsere Berechtigten über die Förderung von kulturpolitischen Projekten.

Allen voran zielen die Zuwendungen besonders auf die Förderung des Nachwuchses – sei es als soziale Förderung für die künstlerische Ausbildung der Kinder von Wahrnehmungsberechtigten oder durch nationale wie internationale Projekte für junge Talente. Mit der Initiative Musik sowie dem Deutschen Musikrat unterstützt die GVL seit vielen Jahren auch zwei große Organisationen, die mit kreativen und vielfältigen Projektideen dazu beitragen, den musikalischen  Nachwuchs zu stärken und die Rahmenbedingungen für Künstler und Hersteller in Deutschland auszubauen – ganz im Sinne unserer GVL-Berechtigten.

Wir unterscheiden zwischen individuellen und kulturpolitischen Zuwendungen. Grundlage sind jeweils die so genannten Zuwendungsrichtlinien, die jährlich von der Gesellschafter – und Delegiertenversammlung der GVL verabschiedet werden. Für mehr Informationen klicken Sie auf die entsprechende Box.

Zuwendungen der GVL in den Jahren 2014 bis 2016