GVL International für Künstler

Ihr Repertoire wird im Ausland rauf und runter gespielt? Wir sorgen dafür, dass Sie die Einnahmen erhalten: Wir sind Ihr internationaler Partner. Wir vertreten Ihre Interessen über die Grenzen Deutschlands und Europas hinaus – anders als bei einigen ausländischen Verwertungsgesellschaften ohne Zusatzgebühren.

Vertragsländer der GVL

In vielen Ländern haben wir Gegenseitigkeitsverträge (Repräsentationsvereinbarungen) mit den dortigen Verwertungsgesellschaften abgeschlossen. So stehen wir mit unseren Kollegen weltweit in engem Kontakt und können unkompliziert Gelder einziehen. Und das alles ohne Mehraufwand für Sie. Die GVL kooperiert mit mindestens einer Verwertungsgesellschaft (Tonträger und/oder Filme und Serien) in den eingefärbten Ländern. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf eines dieser Länder in der obigen Grafik oder nutzen Sie unsere FAQ. (Legende: TT = Tonträger; AV = Filme und Serien)

Wie das funktioniert? 

In den letzten Jahren haben wir Gegenseitigkeitsverträge mit Verwertungsgesellschaften weltweit geschlossen. So sind wir in der Lage, Ihre Gelder unkompliziert einzuziehen und an Sie weiterzuleiten. Das bedeutet, dass Künstler keine weiteren Verträge mit anderen Gesellschaften im Ausland abschließen müssen. Ein Beispiel: Wird z.B. in Großbritannien, Niederlande oder Spanien das Lied eines Künstlers im Radio gespielt, so machen wir die Ansprüche dafür geltend und leiten die erhaltene Vergütung ohne Zusatzgebühren an den entsprechenden Künstler weiter.

Zur Übersicht der Gegenseitigkeitsverträge

Wir nehmen Ihre Rechte international wahr.

Ihre Mitwirkungsmeldung in unserem Online-Portal artsys.gvl ist die Grundlage für unseren Datenaustausch mit ausländischen Schwestergesellschaften, um dort Ihre Ansprüche geltend zu machen. International üblich ist eine dreijährige Aufbewahrungsfrist der Vergütungen: In dieser Zeit können Künstler ihren Anspruch auf Vergütungen anmelden, wenn sie an gesendeten Produktionen mitgewirkt haben. Wir empfehlen grundsätzlich, dass Sie Ihre künstlerische Mitwirkung an Produktionen zeitnah in artsys.gvl melden.

Mit dem folgenden Formular beauftragen Sie uns mit der Wahrnehmung Ihrer Rechte im europäischen und weltweiten Ausland:

Internationale Rechteübertragung an die GVL (Länderauswahl)

Sie haben noch Fragen zu GVL International?

Hier finden Sie die häufig gestellten Fragen.