Frank Spilker

Geburtsjahr und Geburtsort:

1966 in Herford

Beruflicher Schwerpunkt:

Gesang, Gitarre

Vertreter der GVL-Berechtigten seit:

2017

Vertreter der Gruppe:

Instrumentalsolisten und feat. Performer (Pop)

Wofür setzen Sie sich als Vertreter Ihrer Gruppe besonders ein?

Eine gerechte Verteilung der GVL-Einnahmen, die nicht nur die Bedürfnisse der „Big Player“ berücksichtigt, sondern vielmehr auch diejenigen nicht benachteiligt, die sich ihr Einkommen aus vielen kleinen Beträgen zusammenstoppeln müssen. Die unbedingt notwendige und konsequente Modernisierung der Strukturen, darf nicht dazu führen, dass es in dieser Hinsicht Verlierer gibt. Rock- und Popmusik ist schon lange keine rein kommerzielle Veranstaltung mehr, die gegen die „Hochkultur“ abgegrenzt werden kann. Vielmehr geht es darum die Kunst in all ihren Erscheinungsformen zu fördern.

Warum ist die GVL eine wichtige Institution in der Musik- und Filmbranche?

Die Digitalisierung hat sämtliche Bereiche des Vertriebs künstlerischer Ideen erfasst. Bücher, Filme, Musik - alles gibt es mindestens auch digital und somit in einer Form, deren Verbreitung und weitere Nutzung für den einzelnen Künstler oder Produzenten nicht zu kontrollieren ist. Um das zu tun und für einen nötigen Interessenausgleich zwischen Produzenten und Konsumenten zu sorgen ist eine Verwertungsgesellschaft unerlässlich. Ohne diesen Interessenausgleich wird es langfristig weniger Vielfalt und weniger Kultur geben müssen.