Sie sind hier

Schutz der GVL-Mitarbeiter vor Corona durch Mobile Office

16. März 2020. 

Wegen der Ausbreitung des Corona-Virus hat die GVL am Montag, den 16. März 2020, beschlossen, die Präsenz in den Büros stufenweise zu reduzieren und durch mobiles Arbeiten zu ersetzen.

Es handelt sich dabei allein um eine Vorsichtsmaßnahme. Bisher sind keine Mitarbeiter der GVL erkrankt.

„Für uns hat der Schutz unserer Mitarbeiter absolute Priorität“, betonen Guido Evers und Dr. Tilo Gerlach, Geschäftsführer der GVL. „Nur mit einer gesunden Belegschaft können wir sicherstellen, dass wir für unsere Berechtigten und Partner auch in den kommenden Wochen einen – wenn auch eingeschränkten – Servicebetrieb sicherstellen können.“

Wir wollen unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung beitragen. Bitte haben Sie vor diesem Hintergrund Verständnis dafür, wenn wir aktuell nur verzögert zu erreichen sind. Bitte kontaktieren Sie uns möglichst via E-Mail.

Wir informieren Sie, sobald es Neuigkeiten gibt.

Bleiben Sie gesund.

Ihre GVL