Sie sind hier

Bericht der Verbände der deutschen Musikwirtschaft zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie

30. März 2020. 

Die so vielseitige und identitätsstiftende Musikkultur in Deutschland befindet sich angesichts der Corona-Pandemie in einer dramatischen Situation und steht vor einer ungewissen Zukunft.

Der aktuelle Shut-Down des öffentlichen Lebens ist für die durch Einzel- und Kleinstunternehmen geprägte Branche - als Partner der im Mittelpunkt stehenden Künstler*innen - existenzbedrohend. Die Deutsche Musikwirtschaft befürchtet Corona-Schäden von fast 5,5 Milliarden Euro binnen 6 Monaten. Der Schadensbericht der Musikwirtschaft verdeutlicht dies.

Musikwirtschaft Bericht der Verbände zu COVID19