GVL
GVL international

In der Vermarktung ihrer Tonträger denken Labels längst nicht mehr nur an den deutschen Markt. Ebenso die GVL: Wir nehmen die Leistungsschutzrechte der Tonträgerhersteller nicht nur in Deutschland wahr, sondern sind ein internationaler Partner.

Etwa 130.000 ausübende Künstler und über 8.000 Tonträgerhersteller mit zusammen mehr als 28.000 Labels weltweit vertrauen der GVL und machen uns zur größten Verwertungsgesellschaft für Leistungsschutzrechte in Europa. Für unsere Berechtigten setzen wir uns mit Seriosität und Leidenschaft ein, um diese an den ihnen zustehenden Erlösen aus der Verwertung ihrer Leistungen zu beteiligen. Anders als einige ausländische Verwertungsgesellschaften erheben wir für die internationale Wahrnehmung der Rechte keine zusätzlichen Gebühren. Im Jahr 2010 haben wir über 160 Millionen Euro verteilt – keine andere Verwertungsgesellschaft für Leistungsschutzrechte in Europa schüttet mehr Geld an Künstler und Tonträgerhersteller aus. Unser konkurrenzlos niedriger Verwaltungskostensatz spricht für größte Effizienz.

Für die internationale Wahrnehmung der Leistungsschutzrechte von Labels hat die GVL in vielen Ländern Gegenseitigkeitsverträge abgeschlossen, die es ermöglichen, die Rechte der Labels auch im Ausland wahrzunehmen und Vergütungen für sie einzuziehen. Wir sind dauerhaft in Gesprächen mit internationalen Verwertungsgesellschaften, um zusätzliche Gegenseitigkeitsverträge abzuschließen und die den Labels zustehenden Einnahmen außerhalb Deutschlands einzuziehen.

Mit den folgenden Verwertungsgesellschaften existieren bereits jetzt Gegenseitigkeitsverträge für die Leistungsschutzrechte der Tonträgerhersteller:

  • Belgien (SIMIM)
  • Dänemark (GRAMEX DK)
  • Estland (EFÜ)
  • Frankreich (SCPP, SPPF)
  • Griechenland (GRAMMO)
  • Großbritannien (PPL)
  • Italien (SCF)
  • Jamaika (JAMMS)
  • Niederlande (SENA)
  • Schweden (IFPI)
  • Ukraine (UMA/UMRL)
  • USA (SoundExchange)
Stand: April 2014

Eine Erläuterung zur Wahrnehmung von Rechten der Tonträgerhersteller im (europäischen) Ausland finden Sie in diesem Informationsblatt.

Click here for the English Information Sheet on the Administration of Record Companies’ (Producers’) Rights abroad (Europe).

WEBconcept & WEBdesign by evanto media AG 2007