Berechtigtenversammlung 2017

Auf dem Weg zur neuen GVL

Seit Ende 2016 arbeitet die GVL auf Basis eines neuen Gesellschaftsvertrags, der das Verwertungsgesellschaftengesetz (VGG) umsetzt. Damit ist die kommende Berechtigtenversammlung am 5. Mai 2017 in Berlin die erste, die nach den Regularien des neuen Gesellschaftsvertrags durchgeführt wird. Die GVL lädt alle Berechtigten ganz herzlich dazu ein, sich über die aktuellen Entwicklungen rund um die GVL zu informieren und ihre Vertreter für diese spannende Dekade der Digitalisierung zu wählen.

Was ändert sich durch den neuen Gesellschaftsvertrag?

In dieser Informationsbroschüre und den weiteren Unterseiten sind alle Änderungen in Hinblick auf die kommende Berechtigtenversammlung am 5. Mai 2017 im Hotel InterContinental Berlin für Sie zusammengefasst:

 

Die Tagesordnung der Berechtigtenversammlung am 5. Mai 2017 ist wie folgt (nähere Informationen folgen dazu auf unserer Website in Kürze):

  • 8.30 Uhr: Akkreditierung
  • 11 Uhr: Berechtigtenversammlung
    TOP 1: Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten
    TOP 2: Bericht über die Entwicklung der GVL
    TOP 3: Diskussion
  • 16.50 Uhr: Ende der Berechtigtenversammlung

Die Einberufung zu den Gruppenversammlungen erfolgt spätestens fünf Wochen vor der Versammlung. Dann erhält jeder Berechtigte seine persönliche Einladung zur Berechtigtenversammlung 2017 einschließlich weiterer Details zur Veranstaltung.

Unsere Aufsichtsbehörde, das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA), entsendet Vertreter zur Berechtigtenversammlung und überwacht die ordnungsgemäße Durchführung der Veranstaltung.